Die neuen Azubis sind startklar

Die neuen Azubis sind startklar

Mittlerweile sind unsere 2017er-Azubis schon eine Woche bei uns. Die spannende Einführungswoche mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Schulungen geht heute zu Ende. Die neuen Azubis sind also startklar für den Arbeitsalltag bei ESCHA. Stellt sich die Frage: Was ist in der Einführungswoche passiert?

Seit Beginn am 15. August haben unsere neun Azubis natürlich alle ESCHA Standorte in Halver kennengelernt. Neben der Verwaltung in der Elberfelder Straße ging es in unser hochmodernes Fertigungs- und Logistikzentrum an der Märkischen Straße sowie in den Werkzeugbau in der Oststraße. Es gab zum Beispiel Schulungen zum richtigen Umgang mit Gefahrstoffen und eine Einführung in wichtige Software, die bei ESCHA eingesetzt wird. Eine Grundausbildung zum Ersthelfer stand ebenfalls auf dem Stundenplan. Und erstmals haben wir einen Aktionstag rund um das Thema „Gesunde Ernährung“ veranstaltet.

Ab morgen beginnt dann der Ernst des Lebens und die Azubis gehen in ihre jeweilige Abteilung. In den kommenden Wochen folgen weitere gemeinsame Veranstaltungen, an denen auch unsere bisherigen Auszubildenden teilnehmen. Alle ESCHA Azubis haben regelmäßig Betriebsunterricht, in dem die Berufsschulinhalte noch einmal in kleinen Gruppen vertieft werden. Darüber hinaus gibt es Englischunterricht und Seminare zu Arbeits- und Präsentationstechniken sowie Selbstorganisation. Bei ESCHA nennen wir das „Ausbildung.PLUS“.

Ein paar Schnappschüsse von der Einführungswoche gibt es hier:

Autor: Florian Schnell | Veröffentlicht am 22. August 2017 in “Ausbildung”

Zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.